Montag, 23. Juni 2014

Rezension zu TURT/LE - Geheime Mission



Michelle Raven

ab 18!!!



Zum Inhalt:
Shannon Hunter wurde aufgrund einer Verwechslung von Terroristen entführt. Um sie zu befreien, setzten ihr Bruder Clint und ihr Freund Matt alle Hebel in Bewegung. Natürlich läuft das nicht gefahrlos ab. Die TURT/LE-Agentin Vanessa schleust sich in die Terroristengruppe ein und begibt sich damit ebenfalls in Gefahr. Derek Steele, der Sicherheitschef der Terroristen, bemerkt, dass Vanessa nicht die harmlose und schwache Frau ist, für die sie vom Anführer gehalten wird.



Meine Meinung:
Michelle Raven schafft es auch mit diesem Buch wieder, mich durch ihren tollen Schreibstil und eine wirklich gute Geschichte, in ihren Bann zu ziehen. Sie lässt mich jedes Mal aufs Neue mitfiebern und vor allem mitleiden, sodass ich auch dieses Mal einige Tränen vergossen habe.
In 'Geheime Mission' steckt eine gehörige Portion Gefühl. Sowohl die positiven als auch die negativen Gefühle kommen hier absolut nicht zu kurz. Der Romantik-Anteil ist in genau der richtigen Dosis durch das Buch verteilt und für mich nie störend.
Die Protagonisten sind nicht künstlich. Genau so könnten sie im „echten Leben“ auch denken und handeln. Der Familienzusammenhalt ist in allen Büchern von Michelle Raven wichtig und oft ausschlaggebend für die Handlung. Das gefällt mir sehr gut, denn viel zu häufig sind Familienbande nur ganz zart und zerbrechlich.






Sonntag, 15. Juni 2014

"Schreibplan" als Motivationshilfe

Vor ein paar Tagen habe ich einen interessanten Motivationsweg für mich entdeckt.
Eine Freundin von mir nimmt am JuniWriMo2014 auf Facebbok teil und hat sich einen kleinen Plan gemacht, auf den sie jeden Tag abhakt, an dem sie 1000 Wörter geschafft hat. Die Idee gefiel mir so gut, dass ich sie für mich etwas abgewandelt habe und sie jetzt ohne Teilnahme am JuniWriMo nutze.

Ich mache auf meinem "Schreibplan" dann jetzt immer ein Kreuz, wenn ich 500 Wörter geschrieben habe. Okay, das ist nicht viel, doch für mich Anreiz und Motivation zumindest so lange zu schreiben, bis ich diese 500 Wörter geschafft habe. Aufgrund meiner gesundheitlichen Probleme komme ich oft gar nicht zum Schreiben und der Einstieg fällt dann oftmals schwer. Jetzt hoffe ich, dass mir das mit diesem kleinen Zettel etwas besser gelingt.
Bisher kann ich mich nicht beklagen und heute liegt das Schreiben noch vor mir. Meinen kleinen "Schreibplan" möchte ich euch trotzdem zeigen. Start war am 10.06.2014!



Montag, 2. Juni 2014

Neue Seite - Ausmalbilder

Hallo!

Heute möchte ich euch meine neue Seite vorstellen. Bzw. einen neuen Reiter.
Ich habe mich dazu entschieden, euch ein paar Bilder aus meinem Kinderbuch 'Leon und Adara' zum Ausmalen anzubieten.

 Was ihr dazu tun müsst ist ganz einfach, geht auf den Reiter "Ausmalbilder" und klickt das Bild an, das ihr gerne zum Ausmalen downloaden wollt. Speichern, drucken, ausmalen - FERTIG!

Und wer mag, kann es mir gerne zuschicken. Freue mich über viele bunte Bilder in meinem Postfach. ;-)